Elternkurs Hochbegabung / Hochsensibilität

Sensible und begabte Kinder besser verstehen
Dieser Kurs gibt theoretische Einblicke in die Themen Hochbegabung und Hochsensibilität. Dazu gehören Merkmale von hochbegabten Kindern, Einblicke in verschiedene Begabungsprofile, Unterschiede von Potential und Leistung, Begabungsmodelle und Fördermassnahmen. Hochsensible Kinder fallen unter anderem durch Geräuschempfindlichkeit und empfindsame Haut auf. Oft sind für sie Änderungen im Tagesablauf schwierig. 15 bis 20 Prozent aller Kinder sind auf diese besondere Art empfindsam. Hochsensible Kinder haben gewisse Grundmerkmale gemeinsam. Oft sind diese Kinder sensorisch empfindlich. Diese sensorischen Wahrnehmungen zeigen sich unterschiedlich. Die Hochsensibilität wird in verschiedene Sensibilitätsbereiche mit entsprechenden Merkmalen unterteilt. Manchmal führen diese zu Reibungsflächen im Erziehungsalltag.
Sie als Eltern bekommen Anregungen für die Erziehung und haben die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen.
Dozentin: Kathrin Berweger Konzelmann, Lehrerin für Kunst (ZHdK), Begabungsexpertin (MAS), Erwachsenenbildnerin (SVEB 1), Marte Meo Therapeutin und Fachberaterin.
Ort: Lernzentrum Zürichsee, Schlüsselweg 3, 8810 Horgen
Daten: 17.Januar und 31.Januar 2020
Zeit: Freitagmorgen jeweils 8.45h bis 11.15h
Veranstalter: Kathrin Berweger Konzelmann in einer Kooperation mit Elisabeth Alberti (Lernzentrum Zürichsee)
Kosten: Fr. 160.-pro Person, Fr. 140.- Paare (p.P.)
Anmeldung: Kathrin Berweger Konzelmann, info@artcoaching-berweger.ch, 079 691 68 81. Weitere Informationen unter www.artcoaching-berweger.ch 

 Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung .